Deployment mit Powershell – Schritt 1: PseudoCode

by robert 8. May 2009 20:06

Für das wiederkehrende Einrichten von Webseiten zu vereinfachen, habe ich die Aufgabe eine Deployment-Script mit Powershell zu entwickeln. Um die Aufgaben  zu beschreiben, erstelle ich zunächst eine erste Pseudocode Version:

5-6-2009 7-49-07 PM

Unten (Ab Zeile 18) ist im wesentlich der geplante Programmablauf zu finden. Das automatische Ausschecken aus SVN und das Erstellen des Programms ist zunächst nicht geplannt. Auch automatisierte Tests, Rollbacks etc. sind zukünftigen Versionen vorbehalten. Es geht erst mal darum ein vorbereitetes Webprojekt so zu deployen, das der IIS, die Webseite und Datenbank angelegt, eingerichtet und Konfigurationswerte korrekt gesetzt werden.

Add comment

  Country flag

biuquote
  • Comment
  • Preview
Loading

About Oliver

shades-of-orange.com code blog logo I build web applications using ASP.NET and have a passion for javascript. Enjoy MVC and Orchard CMS, and I do TDD whenever I can. I like clean code. Love to spend time with my wife and our three children. My profile on Stack Exchange, a network of free, community-driven Q&A sites

About Anton

shades-of-orange.com code blog logo I'm a software developer at teamaton. I code in C# and work with MVC, Orchard, SpecFlow, Coypu and NHibernate. I enjoy beach volleyball, board games and Coke.