Enum / Flags einfach und sicher definieren

by Oliver 13. November 2009 22:33

Hier (http://blogs.msdn.com/kcwalina/archive/2004/05/18/134208.aspx#5943757) habe ich eine Methode gefunden, wie man einfach und ohne Mathekenntnisse (für einige von uns ;-)) Flag-Enums definiert: .csharpcode, .csharpcode pre { font-size: small; color: black; font-family: Consolas, "Courier New", Courier, Monospace; background-color: #ffffff; /*white-space: pre;*/ } .csharpcode pre { margin: 0em; } .csharpcode .rem { color: #008000; } .csharpcode .kwrd { color: #0000ff; } .csharpcode .str { color: #006080; } .csharpcode .op { color: #0000c0; } .csharpcode .preproc { color: #cc6633; } .csharpcode .asp { background-color: #ffff00; } .csharpcode .html { color: #800000; } .csharpcode .attr { color: #ff0000; } .csharpcode .alt { background-color: #f4f4f4; width: 100%; margin: 0em; } .csharpcode .lnum { color: #606060; } enum Color { None = 0, Blue = 1 << 0, Red = 1 << 1, Yellow = 1 << 2, Purple = Blue | Red, Orange = Red | Yellow, } Oliver

CPE (CollapsiblePanelExtender) per JavaScript öffnen

by Oliver 12. November 2009 20:53

Bevor ich noch x Mal durchs Web klicke, hier der Einzeiler: .csharpcode, .csharpcode pre { font-size: small; color: black; font-family: Consolas, "Courier New", Courier, Monospace; background-color: #ffffff; /*white-space: pre;*/ } .csharpcode pre { margin: 0em; } .csharpcode .rem { color: #008000; } .csharpcode .kwrd { color: #0000ff; } .csharpcode .str { color: #006080; } .csharpcode .op { color: #0000c0; } .csharpcode .preproc { color: #cc6633; } .csharpcode .asp { background-color: #ffff00; } .csharpcode .html { color: #800000; } .csharpcode .attr { color: #ff0000; } .csharpcode .alt { background-color: #f4f4f4; width: 100%; margin: 0em; } .csharpcode .lnum { color: #606060; } hplCatBox.Attributes["onclick"] = "javascript:$find('" + cpeInqCat.BehaviorID + "').expandPanel(new Sys.EventArgs)";

VS2008 Code Snippet zum Repeater-Befuellen

by Stefan 14. September 2009 18:26

Wir befuellen ja haeufig im Frontend einen Repeater. Das einfaedeln der DataSource und das Erstellen und Verknuepfen des EventHandlers fuer ItemDataBound bekommt man mit IntelliSense innerhalb weniger Sekunden hin. Aber wenn man dann den Befuell-Code schreibt, geht es immer wieder los: Wie waren gleich nochmal die ersten 3 Zeilen? Damit ist jetzt Schluss. Einfach die Datei "repeater.snippet" in "Documents/Visual Studio 2008/Code Snippets/Visual C#/My Code Snippets" des Nutzers mit dem man VS ausfuehrt kopieren. Leider zeigt die ReSharper-IntelliSense den Shortcut nicht an, funktionieren tut es trotzdem. Man tippe: rpt [ESC] [TAB] Der Rest versteht sich von selbst: repeater.snippet (1,03 kb)

Configuration mit configSource auslagern - Copy always

by Oliver 5. September 2009 10:01

Eine kleine Notiz für die Zukunft: Wenn man eine Configuration-Section aus einer *.config-Datei in eine eigene Datei auslagert, so wie neulich geschehen für die NHibernate-Konfiguration, dann sollte man die "Copy to Output Directory"-Option auf "Copy Always" setzen: <!-- Lokal eine passende NH.config anlegen --> <hibernate-configuration configSource="NH.config" /> Ansonsten bekommt man nämlich eine der folgenden ähnliche Fehlermeldung: System.Configuration.ConfigurationErrorsException: Die configSource-Datei "NH.config" kann nicht geöffnet werden. (G:\Projects\Camping.Info\Tests\bin\Debug\Tests.dll.config line 12) Oliver

Cache, Autofac und Tests

by Oliver 10. June 2009 10:33

häufige Probleme bei Tests [More]

PowerCommands for VS 2008

by admin 5. March 2008 03:36

Viele schöne Ergänzungen für Visual Studio 2008, Beispiel:   Überblick über die Features Download

VS 2008, Partial Class, Gruppieren

by admin 21. February 2008 05:35

Damit partielle Klassen im Solution Explorer gruppiert dargestellt werden, bedarf es einer kleinen Anpassung in der Projektdatei. Hinzugefügt werden muß das Element "DependentUpon" und schon fügt sich zueinander, was sich fügen soll :-)

Log4Net Konfiguration

by admin 17. February 2008 12:13

Nun habe ich schon x- Mal vergessen, dass log4net die Konfiguration aus einer „app.config“ oder „web.config“ nur dann liest, wenn die Assembly das entsprechende Attribut bekommt: [assembly: log4net.Config.XmlConfigurator(Watch = true)] Und bei einer schnellen Suche in der Dokumentation habe ich diesen Teil, auch schon des öfteren überlesen. Hier nochmal in bunt :-)   (Hoffentlich ist es nun in die grauen Zellen eingebrannt :-)

Visual Studio - "Code Definition Window"

by admin 8. September 2007 14:21

Da arbeitet man Tag ein Tag aus mit Visual Studio 2005 und trotzdem lässt sich hier und da noch etwas Neues entdecken. Heute ist mir das "Code Definition Window" über den Weg gelaufen. Steht der Cursor für kurze Zeit über einem Typ, zeigt das Fenster den dazugehörigen Quelltext. Im "Code Definition Window" ist das Schreiben von Code nicht möglich. Steht der Quelltext nicht zur Verfügung, wird die öffentlich Schnittstelle mit Kommentaren angezeigt. Das Bild unten zeigt "Object". Jetzt weiß ich endlich wofür ich den dritten Monitor brauche :-) Ob das beim Arbeiten einen wirklichen Mehrwert hat? Schließlich stehen mit CTRL+SPACE, also der IntelliSense alle nötigen Information über einen Typen zur Verfügung. Und in Resharper genügt CTRL B und man springt zur Klassen, Property oder Funktions Definition.

About Oliver

shades-of-orange.com code blog logo I build web applications using ASP.NET and have a passion for jQuery. Enjoy MVC 4 and Orchard CMS, and I do TDD whenever I can. I like clean code. Love to spend time with my wife and our daughter. My profile on Stack Exchange, a network of free, community-driven Q&A sites

About Anton

shades-of-orange.com code blog logo I'm a software developer at teamaton. I code in C# and work with MVC, Orchard, SpecFlow, Coypu and NHibernate. I enjoy beach volleyball, board games and Coke.